Warum sind Marvel Movies immer so schlecht?

Nicht mißverstehen, natürlich sind Superhelden-Filme großes Kino und immer unterhaltsam (auch wenn die schiere Anzahl an Superhelden langsam ermüdend ist). Doch gerade die Marvel Verfilmungen leiden darunter einfach „bäh“ auszusehen. Und das hat einen einfachen Grund: Es liegt an der Farbabstufung. In Marvel-Filmen gibt es kein reines Schwarz und das läßt die Szenen aussehen, als würde alles in einer Tiefgarage spielen. Ein sehr guten Video-Essay hierzu liefert Patrick H. Willems.

(Quelle Video: Youtube Patrick (H) Willems)

Kommentar verfassen